Der Imkerverein Bienenfreunde Senseland organisiert diese zweite Imkerfachtagung zum Thema "Bienen-Brutkrankheiten" mit drei prominenten Referenten aus der Bienenforschung.

Datum:              Samstag, 27. Oktober 2018
Zeit:                   09.00 - 17.00 Uhr (Türöffnung 08.30 Uhr)
Ort:                    Aula der Orientierungsschule, Juchstrasse 9, 1712 Tafers

Nähere Informationen sind im Tagesprogramm zu finden.
Anmeldung  an info@bienenfreunde-senseland.ch

 

 

 

Das Landwirtschaftliche Beratungszentrum Grangeneuve organisiert am 14., 15. und 16. September 2018 eine Veranstaltung zum Thema "Grangeneuve Gartenseite", um den Gartenbau und insbesondere die 10 Jahre Gartenbauausbildung auf dem Standort Grangeneuve vorzustellen.

Der Freitag, 14. September ist  für Profis reserviert. Am Samstag, 15. September und Sonntag, 16. September 2018  wird der breiten Öffentlichkeit gewidmet sein, sowohl für Gartenbau-Enthusiasten wie auch für Familien und Kinder.

An diesem Wochenende werden mehrere Veranstaltungen und Informationsstände eingerichtet, darunter ein Stand "Honig und Bienen" in Zusammenarbeit mit der Freiburger Bienenzüchtervereinigung (FFA/VFB), bietet Imkerlebnisse für Jung und Alt und mit Degustation und Verkauf von Honig.

Nähere Informationen finden Sie im Flyer.

 

 

Es ist zu heiss, die Varroa-Bekämpfung nach Platzer-Methode kann so nicht durchgeführt werden. Diese Methode kann ohne Probleme auch bei diesen heissen Termperaturen durchgeführt werden. Es ist der Mensch, der zu sehr ins Schwitzen kommt! Darum nutzen wir die frühen, kühleren Morgenstunden aus für unsere Bienen.
Gerne informieren wir euch über die gemachten Erfahrungen mit der Platzer-Methode am nächsten Höck.  

Bitte unbedingt beachten: Es ist Vorsicht geboten, bei einer Varroa-Behandlung mit Ameisensäure bei den aktuell sehr heissen Temperaturen (über 30 0C). Wer seine Bienen gegen die Varroa-Milben mit Ameisensäure behandeln möchte, sollte damit noch warten, bis die Temperaturen sinken. Oder aber eine alternative Behandlung anwenden.

Es schöns Wucheänd und härzleche Imker-Gruess
Der Vorstand