Beim Bienengesundheitsdienst (BGD) häufen sich die Anrufe von besorgten Imkerinnen und Imkern, die in einem Teil ihrer Völker einen sehr hohen natürlichen Milbenfall feststellen. Fallen jetzt im November über 10 Milben pro Tag auf die Unterlage, gefährdet dies das ganze Bienenvolk. Wer dann nicht handelt, riskiert die entsprechenden Völker zu verlieren.

Das BGD-Team berät Betroffene gerne über das in ihrem konkreten Fall bestmögliche weitere Vorgehen (Telefon 0800 274 274).

Wichtig: Wer den natürlichen Milbenfall in all seinen Völkern nicht bereits im Oktober überprüft hat, holt dies am besten jetzt nach.

Marianne Tschuy vom BGD (Bienengesundheitsdienst) informiert uns über das Betriebskonzept, die Merkblätter des BGD und die Auswertungen von den Imkerbetrieben, die in diesem Jahr unter der Leitung vom BGD geimkert haben (Praxistest Betriebskonzept 2018).

Wer möchte, kann sich jetzt beim BGD anmelden: Gesucht werden Imker/innen für den Praxistest Betriebskonzept 2019!

 

 

Dieser Themenabend findet am Freitag, 16. November 2018, um 19.30 Uhr im Restaurant Buffet beim Bahnhof in 3186 Düdingen statt .

Dieser Anlass wird in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein des Sensebezirks, dem Imkerverein Laupen-Erlach und dem Imkerverein Köniz-Oberbalm veranstaltet.
Interessierte Imker und Imkerinnen von anderen Sektionen sind herzlichst willkommen.

Der Imkerverein Bienenfreunde Senseland organisiert diese zweite Imkerfachtagung zum Thema "Bienen-Brutkrankheiten" mit drei prominenten Referenten aus der Bienenforschung.

Datum:              Samstag, 27. Oktober 2018
Zeit:                   09.00 - 17.00 Uhr (Türöffnung 08.30 Uhr)
Ort:                    Aula der Orientierungsschule, Juchstrasse 9, 1712 Tafers

Nähere Informationen sind im Tagesprogramm zu finden.
Anmeldung  an info@bienenfreunde-senseland.ch

 

 

 

Das Landwirtschaftliche Beratungszentrum Grangeneuve organisiert am 14., 15. und 16. September 2018 eine Veranstaltung zum Thema "Grangeneuve Gartenseite", um den Gartenbau und insbesondere die 10 Jahre Gartenbauausbildung auf dem Standort Grangeneuve vorzustellen.

Der Freitag, 14. September ist  für Profis reserviert. Am Samstag, 15. September und Sonntag, 16. September 2018  wird der breiten Öffentlichkeit gewidmet sein, sowohl für Gartenbau-Enthusiasten wie auch für Familien und Kinder.

An diesem Wochenende werden mehrere Veranstaltungen und Informationsstände eingerichtet, darunter ein Stand "Honig und Bienen" in Zusammenarbeit mit der Freiburger Bienenzüchtervereinigung (FFA/VFB), bietet Imkerlebnisse für Jung und Alt und mit Degustation und Verkauf von Honig.

Nähere Informationen finden Sie im Flyer.